WWW.itplanet.cc 2024 

 

Informationen zum neuen itpla.net und

warum www.itplanet.cc wieder da ist

 

 

wir erweitern derzeit laufend mit neuen Content

und integrieren das Beste aus den ehemaligen Portalen

 

aktuelle itnews

 

IP-Insider | News | RSS-Feed

  • Colt als Google Gold Verified Peering Provider ausgezeichnet
    Colt Technology Services ist jetzt offiziell als Google Gold Verified Peering Provider zertifiziert. Ab sofort können Unternehmen Colt wählen, um ihren unternehmensweiten Zugang zu Google-Ressourcen wie Workspace und Cloud-APIs zu vereinfachen und zu automatisieren.
  • Microsoft führt Teams-Clients zusammen
    Microsoft hat erkannt, dass der Einsatz mehrerer Teams-Clients auf Dauer nicht sinnvoll ist und bringt jetzt eine neue Version für alle Umgebungen. Der neue Client ermöglicht die Anmeldung an mehreren Umgebungen. Derzeit ist der Client für die aktuelle Windows 11 Preview.
  • Cloud-Management von Windows 10/11 mit Microsoft Intune
    Mit Microsoft Intune können Unternehmen PCs im eigenen Netzwerk aber auch die Endgeräte von mobilen Anwendern und Benutzern im Homeoffice anbinden und managen. Das ermöglicht den zentralen Rollout von Sicherheitsfunktionen, Richtlinien und Updates sowie Remote-Support und die Verteilung von Anwendungen.
  • Ein Überblick über Internetstörungen im 1. Quartal 2024
    Cloudflare hat den Disruption Report Q1 2024 veröffentlicht. Demzufolge begann das Jahr mit einer Reihe von Internetstörungen, vor allem bedingt durch Kabelausfälle und geopolitische Konflikte, Regierungsmaßnahmen und Cyberangriffe sowie durch technische Probleme und Wartungsarbeiten.
  • Viele Windows-Rechner angreifbar
    Russische Hackergruppen nutzen ein Schwachstelle im Windows-Druckerspooler aus, um Malware zu übertragen. Ein Update steht zur Verfügung, ist aber nicht überall installiert.
  • Synthetic Monitoring: Applikationen aus Nutzersicht überwachen
    Mit der Version 2.3 erweitert Checkmk das IT-Monitoring um Synthetic Monitoring. Admins und DevOps-Teams könnten nun Benutzerinteraktionen mit Anwendungen simulieren. Darüber hinaus gebe es auch mehr Möglichkeiten für Web-Service-Monitoring und Monitoring out of the box.
  • Modul ermöglicht Patchen mit hoher Packungsdichte im Rückraum
    Das tML Reverse Modul von Trans Data Elektronik (TDE) lässt sich auf der Plattform in zwei Richtungen bestücken. Ein Patchen werde damit auch im Rückraum möglich. Vorder- wie rückseitig könne nun die gleiche Anzahl an Ports mit hoher Packungsdichte integriert werden.

Security-Insider | News | RSS-Feed

  • Kaspersky meldet dramatischen Anstieg der Ransomare-Angriffe
    Nach einer aktuellen Untersuchung von Kaspersky, ist die Anzahl an erfolgreichen Ransomware-Angriffen in 2023 um dramatische 71 Prozent angestiegen. Darauf sollten Unternehmen jetzt achten.
  • Warum KI zur Gefahr für KI werden kann
    Bei Multiagenten-Systemen (MAS) und zusammengesetzter KI (Composite AI) arbeiten mehrere Künstliche Intelligenzen (KI) zusammen, um komplexe Aufgaben in Kooperation besser zu bewältigen. Doch Teamwork unter KIs bleibt nicht ohne Folgen für Sicherheit und Compliance, denn eine KI kann ein Risiko für die andere KI bedeuten. Wir geben einen Überblick.
  • Sophos Firewall - Maximale Performance, extra starker Schutz
    Die Xstream-Architektur der Sophos Firewall ist auf ein extrem hohes Maß an Transparenz, Schutz und Performance ausgelegt, damit Administratoren die größten Herausforderungen moderner Netzwerke spielend meistern können.
  • Warum auch Experten auf Social Engineering hereinfallen
    Mit seinem Buch „Fighting Phishing“ will Roger A. Grimes zugleich Fachanwender, IT-Mitarbeiter und Führungskräfte gegen verschiedenartigste Angriffe per Social Engineering wappnen. Wie gut dieser thematische Rundumschlag gelingt, besprechen wir im aktuellen Podcast mit Dr. Martin J. Krämer. Kleiner Spoiler: Sogar der Forscher und Dozent bei KnowB4 konnte seine Expertise mit dem Werk noch weiter vertiefen.
  • Bundestag wählt neue Datenschutzbeauftragte
    Nach monatelanger Suche hat Deutschland nun eine neue Bundesdatenschutzbeauftragte: Louisa Specht-Riemenschneider. 476 Abgeordnete stimmten für die Juristin.
  • Unternehmen intensivieren Behörden­kooperation bei Ransomware-Fällen
    Laut Sophos State of Ransomware Report 2024 kooperieren 97 Prozent der betroffenen DACH-Unternehmen bei Ransomware-Angriffen mit Strafverfolgungsbehörden. Diese Zusammenarbeit wird durch neue Regulierungen und behördliche Unterstützung gefördert. Trotzdem mahnt Sophos zur verstärkten Prävention und Implementierung von Sicherheitstechnologien.
  • Zero-Day-Schwachstelle in Google Chrome und Microsoft Edge
    Chrome und Edge aktualisieren sich normalerweise automatisch. Angesichts der aktuellen Zero-Day-Lücke, die bereits aktiv genutzt wird, sollten Anwender aber überprüfen, ob die aktuelle Version installiert ist. Angreifer können dadurch Malware einschleusen oder Daten stehlen.
  • Schwachstellen in Acronis Cyber Protect entdeckt
    Acronis warnt vor einer Sicherheitslücke in seiner Backup-Lösung Cyber Protect. Angreifer können ihre Rechte erweitern sowie Daten kompromittieren und abgreifen. Updates stehen zur Verfügung.