Menu

Aktuelle News

Aktuelle News

3,6 Millionen Webseiten nach Brand bei OVH offline - Server von itplanet.network in Straßburg nicht betroffen

Brand zerstört OVH-Rechenzentrum in Strassburg

 

Wenns Brennt , brennts für das itplanet.network und Kunden noch lange nicht auch die Server vom itplanet network, unsere beliebten Webportale, die Cloud & Kundenseiten stehen in Straßburg. AUCH!
Die Server sind auch in Straßburg aber im (HE) Datadoc und das ist vom OHV Rechenzentrum weit entfernt siehe Bild, dazu sind die Server vom itplanet Network georedundant in weiteren besten iso Rechenzentren in Deutschland gespiegelt. Sollte es tatsächlich ein Server ausfallen wird automatisch der andere weitermachen mit allen Daten
Daten verloren - das darf nicht sein -das gibt es bei itplanet nicht!
itplanet stellt Webseiten Cloud, Groupware, EMS etc, und speziell für Kunden gefertigte Anwendungen bereit, die Sicherheit aller Ihrer Daten ist die oberste Prämisse, wir selbst sind von jeder kleinsten Störung zu jeder, Sekunde 24h/7 informiert und können eingreifendatadocuovh
Sie sehen bei itplanet - alles bleibt besser

www.itpla.net

 

ZUR NACHRICHT: & Kommentare:

https://www.golem.de/news/cloud-computing-3-6-millionen-webseiten-nach-brand-bei-ovh-offline-2103-154844.html
-----------------------------------------------------------

Immenser Sachschaden: Das OVHcloud-Rechenzentrum in Straßburg ist abgebrannt

https://www.datacenter-insider.de/das-ovhcloud-rechenzentrum-in-strassburg-ist-abgebrannt-a-1006805/

-------------------------------------------------------------------

Brand zerstört OVH-Rechenzentrum in Strassburg

Der Standort des Cloudanbieters wurde offline genommen. Auch andere Dienste von OVHcloud haben Probleme, zahlreiche europäische Websites waren down.

>>>>https://www.inside-it.ch/de/post/brand-zerstoert-ovh-rechenzentrum-in-strassburg-20210310

Berlin 29.8.2020 DIE WELT BLICKT AUF BERLIN -----DIE LIVESTEAMS IM NETZ

BERLIN 29.August 2020 DIE WELT BLICKT AUF BERLIN DEMO FÜR FREIHEIT 

Querdenken 711 – „Berlin invites Europe – Fest für Freiheit und Frieden“ – in Berlin


 Die LIVESTREAMS

 

Berlin LIVEstreams: JOUWATCH
https://www.journalistenwatch.com/…/28/live-brandenburger-…/

 -----------

MMnews LIVE

https://youtu.be/or03AJGEEG0

--------

EPOCHTIMES LIVE

https://www.youtube.com/watch?v=v51PGX0aW7Y

----------------

SPUTNIK
https://www.youtube.com/watch?

 -------------------------------------------

RT LIVE

https://youtu.be/oFhuqRDoeXk

----------------------------------------------------------

liveticker

https://bewegung2020.at/historisches-ereignis

 

Live-streaming - Historische Demo Berlin 29.08.20 - ab 10 Uhr - verschiedene Live-Cams

https://www.youtube.com/watch?v=y5_oYEsEbSs

-------------------------------

Querdenken LIVE

Berlin invites Europe - Fest für Freiheit und Frieden | LIVE-Übertragung der Demo am 29.08.2020

https://www.youtube.com/watch?v=6J

----------------------------

SAMUEL ECKERT https://youtu.be/oDsG_Y2biRs

 -----------

BITTEL TV
https://www.youtube.com/watch?v=fZmdOGYuGDU

 

https://www.facebook.com/ProtestMediaLive/videos/663493754258286/

stefan bauer

https://www.facebook.com/officialdarkdust/videos/321091765878941/

----

Wien Resslpark https://youtu.be/hhPtpM35Iqc

------

https://www.facebook.com/marcel.richter.

----------

-Patriotic Opposition Europe

https://www.facebook.com/poeBerlin/videos/3232123346895342/

FB Live watch

https://www.facebook.com/Wahrheitssuchender1/

    -----

Kulturstudio tv

https://www.youtube.com/watch?v

-------

 

weiter sammung auf https://alternativnews.de/33414-2/

Artikel 13 Demo in Berlin ; Demozug - LIVE

https://youtu.be/QQcNq9sovEw

     ---------------

facebook watch https://www.facebook.com/watch/live/?v=30

  -----

https://www.facebook.com/undwiederverarscht/

   -----

Netzwerk Demokratie

Demo Berlin Wagen Nr. 5 29.8.

https://www.youtube.com/watch?v=T

  ------

Live-Stream aus BERLIN! #89 #FREIHEIT #WIRSINDDASVOLK

https://www.youtube.com/watch?v=i22

 ----
Wiederstand für Freiheit fb

https://www.facebook.com/1025090

----------------------

https://www.facebook.com/Ruptly
wird laufend ergänzt

 last update 18:40

 

 

 

 

 

 

 

 

echte Finanznachrichten, Hintergründe & Zusammenhänge (abseits der allgemeinen Lügen und Manipulation) - die Sie wissen sollten!!!

 atlogo  itplanetcc

12.März 2021  3,6 Millionen Webseiten nach Brand bei OVH offline - Server von itplanet.network in Straßburg nicht betroffen
Server von itplanet.network in Straßburg nicht betroffen

---------------------------------------------------------

8. Januar 2021 Nutzer kehren Whatsapp den Rücken zu
> Datenaustausch mit Facebook nach neuen AGB

>.heise.de/ Welche-Daten-fuer-Facebook-Verwirrung-bei-WhatsApps-neuer-Datenschutzerklaerung



29. 8. 2020 DIE WELT BLICKT AUF BERLIN -----DIE LIVESTEAMS IM NETZ


8.6.2020 21:53 IT-Sicherheit Massiver Angriff auf A1 Telekom Austria

Etwa ein halbes Jahr kontrollierten unbekannte Angreifer zentrale Systeme des österreichischen Telco-Riesen.


16.04.2020

ARGE DATEN Empfehlung: Corona-App - Finger weg von der App

Hype um Corona-App - Lotto-Gewinn wahrscheinlicher - falsche Sicherheit


Robert F. Kennedy Jr. kritisiert Bill Gates WHO scharf
"Gates konnte nicht einmal seine Windows-Betriebssysteme vor Viren schützen"


3.März 2020: ACHTUNG!!! BETRUG AUF FACEBOOK

Facebook Betrug "Wer hat mich auf meiner Seite besucht"


19.August 2019: 5G - eine strahlende Zukunft?
Das neue Supernetz? Was 5G wirklich kann und welche Gefahren real sind - beleuchtet von addendum.org im  5g-Extra


15.04.2019 Neues EU-Urheberrecht endgültig beschlossen

Datenschutzskandal bei Telekom Austria Nutzungsprofile von mehr als 14.000 Kunden gebunkert

Riesen Datenschutzskandal bei Telekom Austria
A1 (Telekom Austria) mehr als 14.000 Kunden ausgespäht, detailreiche Nutzungsprofile von sich beschwerenden Kunden angelegt und nicht "fristgerecht" gelöscht

(itpl ar120318)  Jahrelang hat A1 Verkehrsdaten gespeichert, die zu löschen gewesen wären. Mehr als 14.000 Kunden sind betroffen. Die Strafdrohung beschränkt sich auf 218 Euro. Dem Whistleblower, der den Fall aufgedeckt haben dürfte, drohen 25.000 Euro.

Der Wiener Anwalt Ewald Scheucher hat A1 bei der österreichischen Datenschutzbehörde angezeigt und eine mehr als 700 Seiten lange Liste betroffener Kunden eingereicht.

Unter den betroffenen Kunden befinden sich  beispielsweise Anwälte, Unternehmen, staatsnahe und staatliche Einrichtungen, Regierungsparteien, den ORF, das Rote Kreuz und tausende Privatkunden . Sie hatten Telefon- oder Internetanschlüsse von A1 Festnetz, A1 Mobil, Bob oder Red Bull Mobile, und beschwerten sich laut einem Bericht der Tageszeitung Kurier bezüglich Leistung oder Abrechnung. Im Zuge der Bearbeitung der Beschwerden dürften A1-Mitarbeiter die Nutzungsdaten des jeweiligen Anschlusses zusammengestellt haben, die dann nie gelöscht wurden.

 Gespeichert war darin etwa Standorte der genutzten Mobilfunksender und mit wem wie lange telefoniert und SMS ausgetauscht sowie welche Webseiten wann für wie lange aufgerufen wurden -weiter auf  Heise.de 12.03.2018: 

Jahrelange-Datenschutzverletzung-Telekom Austria drohen 218 Euro Strafe

heise.de: Datenschutzskandal-bei-Telekom-Austria

Kurier: Schwerwiegen­der Verdacht: Groß angelegte Datenaffäre bei A1 Telekom